Google startete am Mittwoch den Filmverkauf und -verleih Play Movies in Österreich.

© Screenshot

Videos
09/17/2014

Google startet Filmdienst Play Movies in Österreich

Über den Google Play Store können ab sofort auch Filme gekauft und ausgeliehen werden. Ebenso ist der Streaming-Stick Chromecast ab sofort offiziell in Österreich erhältlich.

Kurz nach dem Netflix-Start hat Google angekündigt über seinen Play Store nun auch in Österreich Filme anzubieten. Google Play Movies ist ab sofort verfügbar.

Bei Google Play Movies können tausende Filme direkt über den Play Store gekauft oder ausgeliehen werden. Die Filme können dann entweder im Web oder per Smartphone und Tablet (iOS oder Android) angesehen werden. Im Unterschied zu Netflix erlaubt es Google auch, die Filme temporär abzuspeichern, um sie so auch ohne stabile Internetverbindung ansehen zu können.

Neue Filme wie "Stromberg" oder "Die Bücherdiebin" lassen sich ab 3,99 Euro ausleihen, für 11,99 Euro kaufen. Serien sucht man derzeit vergeblich.

Chromecast offiziell erhältlich

Auch der Streaming-Stick Chromecast, über den man die Filme direkt am Fernseher anschauen kann, wird ab sofort hierzulande offiziell verkauft. Bislang konnte das Gerät in USB-Stick-Größe lediglich über deutsche Händler importiert werden.

Neben Play Movies können auch YouTube-Videos oder andere Inhalte von Android-Tablets oder dem Chrome-Browser direkt am TV-Gerät wiedergegeben werden, sofern sich das Gerät im gleichen WLAN-Netzwerk befindet. So sind etwa Netflix, maxdome, Snap by Sky, Red Bull TV und Deezer für Chromecast optimiert. Der Stick wird in Österreich 35 Euro kosten und ab Donnerstag erhältlich sein.