© Thomas Prenner

Produkte
06/11/2017

Google teilt Support-Fristen für Pixel und Nexus mit

Der Internetkonzern gab bekannt, bis wann Nexus- und Pixel-Geräte Android- und Sicherheits-Updates erhalten.

Auf seinen Support-Seiten gab Google vor kurzem bekannt, wann die Unterstützung für Nexus- und Pixel-Modelle ausläuft.

Für die Smartphones Pixel XL und Pixel (futurezone-Hands-on) gibt es ab Oktober 2018 keine Android-Updates mehr, Sicherheits-Updates und Telefon- und Online-Support für die beiden Geräte will Google bis Oktober 2019 bieten.

Nexus-Fristen

Die Nexus-Geräte 6P und 5X werden ab September 2017 nicht mehr mit Android-Updates versorgt, einen Monat darauf laufen Sicherheits-Updates sowie Telefon- oder Online-Support für das Nexus 9 und das Nexus 6 aus. Android-Updates bekommen die beiden Geräte bereits seit Oktober 2016 nicht mehr.

Google hält sich damit an die versprochenen Support-Fristen für die Geräte von zwei Jahren nach dem Veröffentlichungsdatum. Sicherheits-Updates und Telefon- und Online-Support werden üblicherweise nach drei Jahren beendet.