Produkte
17.04.2015

Google verlängert Support für Chrome unter Windows XP

Noch bis Ende 2015 bekommen Chrome-Nutzer unter Windows XP Sicherheitsupdates für den Webbrowser.

Ursprünglich wollte Google die Unterstützung von Chrome für Microsofts in die Jahre gekommenes Betriebssystem Windows XP Ende April einstellen. Einem neuen Blogeintrag zufolge, hat man sich nun aber doch dafür entschieden, noch ein klein wenig länger durchzuhalten. Wie Google selbst im Chrome Blog angegeben hat, wird der Browser noch bis Ende des Jahres mit Updates und Patches versorgt. „Wir wissen, dass nicht jeder einfach auf ein neues Betriebssystem umsteigen kann. Millionen Menschen arbeiten noch täglich mit Windows XP“. Dies sei der Grund, warum man den Nutzern zumindest einen modernen Browser anbieten wolle, um das Sicherheitsrisiko zu verringern.

Microsoft hat im April 2014 den Support für Windows XP komplett eingestellt. Seitdem werden keine Sicherheitslücken mehr geschlossen. Laut aktuellen Zahlen laufen dennoch weltweit noch rund zehn Prozent der Rechner mit Windows XP. Besonders hoch ist die Verbreitung noch in Asien und Afrika, wo 15 bzw. 20 Prozent der Computer noch unter XP laufen. In Österreich liegt die Verbreitung noch bei knapp fünf Prozent.