Produkte
12.12.2013

Google veröffentlicht App für verlorene Android-Geräte

Verlorene Android-Geräte können nun auch per App lokalisiert und im Notfall zurückgesetzt werden. Damit bietet sie ähnliche Funktionen wie Apples "Finde mein iPhone".

Google hat am Mittwoch die offizielle Android Geräte Manager-App veröffentlicht. Mit dieser kann, wie unter iOS mit „Finde mein iPhone“, ein mit dem Google-Konto verknüpftes Android-Gerät lokalisiert werden. Die Funktion wurde bereits im August angekündigt, war aber bislang nur über ein Web-Interface verfügbar, das zudem nicht für die mobile Nutzung optimiert ist.

Mögliches Sicherheitsrisiko

In den Bewertungen gibt es allerdings auch Kritik, da viele die App als unnötig erachten, weil man ohnedies meist nur über ein Smartphone verfügt. Bei Verlust des Smartphones müsste man also ohnedies die Web-App nutzen. Zudem empfinden einige die App als mögliches Sicherheitsrisiko, da, falls das Smartphone in fremde Hände fällt, diese andere verknüpfte Geräte aus der Ferne zurücksetzen könnten. Ein PIN, mit dem die App geschützt wird, kann nicht definiert werden.