© KURIER

Update
01/14/2015

Googles neue Translate-App ist da

Das Update erlaubt Echtzeit-Übersetzung und das Erkennen von Texten via Kamera.

Die neue Version von Googles Translate-App für Android und iOS bringt einige neue Funktionen mit sich (die futurezone berichtete). In einem Blogeintrag hat Google jetzt verkündet, dass die neue Version ab sofort zum Download bereitgestellt wird. Neben verbesserter Echtzeitübersetzung von Gesprochenem in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch und Spanisch bringt das Update auch erweiterte Unterstützung für Smartphone-Kameras mit.

Nutzer können Texte künftig einfach mit ihrer Smartphone-Linse scannen, die App übersetzt dann in die oben genannten Sprachen, ohne dass ein Foto gemacht werden muss. Welche Sprachen in einer Konversation verwendet werden, erkennt die App automatisch und übersetzt entsprechend. Laut Google wird an der Unterstützung weiterer Sprachen gearbeitet. Das Update sollte in den kommenden Tagen übverall verfügbar werden.