Produkte
28.05.2015

Gopro will Drohnen anbieten

Gopro war bisher für seine Actionkameras bekannt. Jetzt will das Unternehmen bald Drohnen herstellen.

Der Firmenchef Nick Woodman kündigte auf der Code Conference Gopro-Drohnen an. Wenn man nur auf eine einzelne Produktkategorie setze, könne das für Unternehmen rasch gefährlich werden, so der Firmenboss in seiner Begründung für diese unerwartete Erweiterung des Gopro-Angebots.

Der erste Gopro-Drohne soll Anfang 2016 auf den Markt kommen und soll eine Actionkamera integriert haben. Für Woodman seien Drohnen das „ultimative Gopro-Accessoire“. Details zur technischen Umsetzung wurden noch keine bekannt. Die Rede war allerdings von Geräten für Endkonsumenten – womit auch klar ist, dass die Geräte nicht (viel) mehr kosten können, als die der Konkurrenz.