Produkte
13.11.2012

Halo 4: 220 Mio. Dollar Umsatz am ersten Tag

Der neueste Titel der Halo-Saga hat mit 220 Millionen US-Dollar Umsatz am ersten Tag eine neue Bestmarke gesetzt. Damit konnte sogar der Rekordwert des erfolgreichsten Kinostarts aller Zeiten übertroffen werden. Insgesamt wurden vergangene Woche 300 Millionen US-Dollar mit Halo 4 umgesetzt.

Der Xbox-Shooter Halo 4 konnte an seinem ersten Verkaufstag mehr als 220 Millionen US-Dollar Umsatz generieren und stellte damit einen neuen Rekord auf. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg, die sich auf ein E-Mail-Statement von Microsoft beruft. Damit wurde sogar der Rekord des erfolgreichsten Kinostarts aller Zeiten, der von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 gehalten wird, übertroffen. Dieser konnte knapp 91 Millionen US-Dollar am ersten Tag einnehmen. In der ersten Verkaufswoche wurden insgesamt mehr als 300 Millionen US-Dollar eingenommen. Damit konnte Microsoft mit der Halo-Franchise bereits mehr als 4,4 Milliarden US-Dollar einnehmen.

Konkurrent Call of Duty
Doch der Rekord von Halo 4 könnte bereits in den nächsten Tagen durch das neue Call of Duty: Black Ops 2 wieder gebrochen werden, das womöglich sogar die Milliarden-Marke knacken könnte. Im Gegensatz zu Black Ops 2 wird Halo 4 allerdings lediglich für die Xbox 360 produziert, weswegen der Vergleich nur schwer anzustellen ist. Dennoch ist Halo 4 zum vollen Erfolg für Microsoft geworden, schon jetzt wurde ein neuer Rekord für die Zahl der aktiven Spieler aufgestellt: Mehr als vier Millionen Spieler haben in den ersten fünf Tagen den Titel online gespielt.

Mehr zum Thema

  • "Für Halo 4 muss man keine Hausübungen machen"
  • Halo 4 kommt am 6. November
  • Black Ops 2: Verwechslung bei Auslieferung