© gregor gruber

Ankündigung
04/18/2012

Halo 4 kommt am 6. November

Microsoft bestätigte nun den offiziellen Releasetermin des neuesten Halo-Titels, der erstmals nicht von Bungie kommt. Die Geschichte soll nahtlos an den Vorgänger anknüpfen und deutlich düsterer sein. Auch der Multiplayer-Modus wurde stark verändert.

Die Rückkehr des Master Chiefs ist besiegelt: Am 6. November erscheint

der erfolgreichen Halo-Reihe. Der Titel stellt einen Neubeginn der Videospielreihe um den Master Chief dar, da erstmals nicht das Entwicklerstudio Bungie für die Entwicklung des Titels verantwortlich ist. Nun hat 343 Industries unter der Aufsicht von Microsoft die Entwicklung des Vorzeigetitels für die Xbox 360 übernommen.

Halo 4 spielt vier Jahre nach den Geschehnissen des 2007 veröffentlichten Vorgängertitels Halo 3 und holt den Masterchief, dessen Schicksal am Ende des dritten Teils mehr als ungewiss war, wieder zurück. Zur Geschichte wurden keine näheren Angaben gemacht, jedoch soll sich laut Presseaussendung der Spieler in der Rolle des Masterchief "seinem Schicksal stellen und nicht weniger als das gesamte Universum vor dem Untergang bewahren."

Erfolgsfaktor Halo
Die Spielereihe zählt zu den beliebtesten Titeln auf der Microsoft-Spielkonsole. Seit dem ersten Titel 2001 wurden weltweit mehr als 40 Millionen Spiele der Reihe verkauft. „Weltweit haben Fans darauf gewartet, endlich wieder in der Rolle des Master Chief kämpfen zu können – jetzt ist es soweit," sagt Phil Spencer, Corporate Vice President der Microsoft Studios. Der Xbox-Titel wurde auch insbesondere durch seinen Multiplayer-Modus sehr beliebt. Dieser soll nun in Halo 4 deutlich schneller und actionreicher sein.

Mehr zum Thema

  • Halo 4: Düster, rasant und voller Gefühle
  • Microsoft: Star Wars für Kinect und Halo 4