Produkte
28.09.2015

Hero+ Wireless: GoPro zeigt günstige Action-Cam mit WLAN

GoPro bringt ein neues Modell für seine Einsteiger-Action-Cams. Die Hero+ Wireless verzichtet auf ein Display, bietet aber Bluetooth und WLAN.

GoPro hat am Montag eine neue Action-Cam für Einsteiger vorgestellt. Die Hero+ Wireless soll künftig die Lücke zwischen dem Einsteiger-Modell Hero und der Hero+ LCD füllen. Optisch sieht die Hero+ Wireless genauso wie das günstigere Modell aus, ist aber zusätzlich mit WLAN- und Bluetooth-Verbindung ausgestattet. Zudem kann sie Videos mit Full-HD-Auflösung (1080p) und 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Hero schafft lediglich 30 Bilder pro Sekunde.

GoPro Hero+ Wireless in Bildern

1/3

GoPro Hero+ Wireless

GoPro Hero+ Wireless

GoPro Hero+ Wireless

Der Kamera-Sensor nimmt Bilder mit bis zu acht Megapixeln auf, Slow-Motion-Aufnahmen bleiben aber weiterhin den Hero-4-Modellen vorbehalten. Das Gehäuse ist bis zu 40 Meter Tiefe wasserdicht.

Würfel-Kamera billiger

Die Hero+ Wireless soll ab dem 4. Oktober weltweit verfügbar sein. Hierzulande wird sie 230 Euro kosten. Damit ist sie knapp 100 Euro günstiger als die Hero+ LCD, die mit einem LCD-Bildschirm ausgestattet ist. Das Einsteiger-Modell Hero ist weiterhin um 140 Euro erhältlich. Zudem wurde der Preis für die „Würfel-Kamera“ Hero 4 Session spürbar gesenkt. Zum Marktstart kostete sie noch 430 Euro, nun ist sie für 330 Euro verfügbar.