Zuletzt hat Samsung das Note 5 vorgestellt, das Galaxy S7 könnte in Kürze folgen

© Droid-Life

Produkte
10/20/2015

Hinweise auf Galaxy S7 schon Anfang 2016 mehren sich

Aufgrund des Zugzwangs am Handy-Markt könnte Samsung das Galaxy S7 schon zwei Monate früher als geplant bringen. Statt Ende Februar könnte es schon im Jänner soweit sein.

Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass Samsung sein neues Top-Modell der Galaxy-Reihe wieder auf dem Mobile World Congress Ende Februar vorstellt. Berichte aus Korea deuten aber darauf hin, dass Samsung einen Zahn zulegen könnte und das S7 bereits Anfang des Jahres präsentieren möchte. Damit hätte man auch wieder zwei Monate gewonnen, um Konkurrent Apple und seinen iPhone-6s-Modellen ein neues Gerät entgegenzusetzen.

Touch-Force und neue Kamera

Wie schon beim Galaxy S6 dürfte es erneut eine Premium-Version mit abgerundetem Display und eine "normale" Version geben. Neben einer leistungsstarken ISOCELL-Kamera mit 20 Megapixel will Samsung auch eine ähnliche druckabhängige Touch-Technologie einführen, die Apple bereits im iPhone 6s und seiner Apple Watch integriert hat. Neben Apple auf der einen Seite tut sich Samsung auch mit neuen Wettbewerbern wie Huawei und Xiaomi schwer, die mit hochwertigen, aber günstigeren Geräten den Markt aufrollen.