Produkte
05.07.2016

Huawei entschuldigt sich für P9-Foto-Fake

Ein von Huawei veröffentlichtes Foto suggerierte, dass es mit dem Smartphone P9 gemacht wurde. Tatsächlich stammte es von einer Spiegelreflexkamera.

Gestern musste sich Huawei Gespött und Vorwurfe gefallen lassen. Ein Beitrag auf Google Plus implizierte, dass das angehängte Foto mit dem Smartphone P9 gemacht wurde. Die EXIF-Daten, die auf Google Plus in den Fotodetails angezeigt werden, verrieten aber, dass es mit einer Canon 5D Mark III Spiegelreflexkamera gemacht wurde. Mitsamt dem verwendeten Objektiv kostet diese über 4.000 Euro – das P9 gibt es bereits ab 480 Euro.

Huawei hat den Beitrag gelöscht und eine Entschuldigung veröffentlicht. Demnach sei das Foto bei einem professionellen Shooting entstanden und wurde veröffentlicht, um die Community zu inspirieren. Man habe erkannt, dass man die Bildbeschreibung klarer formulieren hätte sollen. Laut Huawei hatte man nie vor die User irrezuführen. Folgend die Entschuldigung im Originaltext:

It has recently been highlighted that an image posted to our social channels was not shot on the Huawei P9. The photo, which was professionally taken while filming a Huawei P9 advert, was shared to inspire our community. We recognize though that we should have been clearer with the captions for this image. It was never our intention to mislead. We apologize for this and we have removed the image.