Release
03/17/2011

IE9: 2,35 Millionen Downloads in 24 Stunden

Starke erste Zahlen für Microsofts Browser

Microsoft präsentiert erste Zahlen zum Release ihres neuen Webbrowsers. Im firmeneigenen Blog wurde bekannt gegeben, dass der Browser in den ersten 24 Stunden rund 2,35 Millionen mal heruntergeladen wurde. Auch wenn Mozilla mit dem Browser Firefox in der Vergangenheit deutlich mehr Downloads im gleichen Zeitraum verzeichnen konnte (Firefox 3.5 erreichte in den ersten 24 Stunden rund fünf Millionen Downloads, Firefox 3 schafft im Jahr 2008 sogar über acht Millionen) sind diese Zahlen in Anbetracht der heutigen Umstände durchaus beeindruckend.

So analysiert Switched Downloadsquad, dass der Markt für Webbrowser heute mehr umkämpft ist, als je zuvor. Vor allem die steigende Verbreitung von Google Chrome (aktuell bei rund 11 Prozent) trägt laut dem Blog zur harten Konkurrenzsituation bei. Während zum Release von Firefox 3 der einzig nennenswerte Konkurrent der Internet Explorer 7 war, seien mit Chrome 10 und Firefox 3.6 aktuell zwei sehr starke Mitbewerber am Markt vertreten. Auch mit der baldigen Veröffentlichung von Firefox 4 könnte sich der Kampf um die Gunst des Users noch zusätzlich verschärfen.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.