© Ikea

Smart-TV
06/20/2012

Ikea-TV startet in Europa

Der LCD-Fernseher "Uppleva" wird bereits in einigen Filialen angeboten. Der Fernseher mit dem LED-Bildschirm ist fix mit dem TV-Rack verbunden und kostet 899 Euro.

Das TV-Gerät wird ab sofort unter anderem im Ikea-Flagship-Store in Stockholm, in Berlin Lichtenberg, sowie in einigen anderen Filialen in Europa angeboten. Das Gerät ist direkt mit dem TV-Rack verbunden, wo auch ein BluRay-Player, sowie die Boxen integriert sind. Zusätzlich ist noch ein kabelloser Subwoofer dabei.

Der Smart-TV hat eine Full-HD-Auflösung, 400Hz, sowie ein integriertes WIFI-Modul. Außerdem sind einige Smart-TV-Funktionen vorhanden. Der Bildschirm ist in den Größen 26 bis 46 Zoll verfügbar.

Laut ersten Reviews lässt die Bildqualität von "Uppleva" zu wünschen übrig. Das schwedische Portal M3 berichtet von schlechten Schwarzwerten, verwaschenen Farben und Bildrauschen. Auch die Smart-TV-Funktionen reagieren demnach zu langsam und funktionieren teilweise gar nicht.

Uppleva

Uppleva

Uppleva

Als Zubehör ist ein USB-Stick mit acht GB verfügbar, über den Videorekorder-Funktionen freigeschaltet werden können. Ikea gibt auf den "Uppleva" standardmäßig fünf Jahre Garantie. Der Preis für eine "Uppleva"-Kombination, bestehend aus einem großen LCD TV, einer passenden TV-Bank sowie einem Soundsystem beträgt 899 Euro.

Im Herbst wird das Gerät in allen Einrichtungshäusern in Frankreich, Italien, Schweden, Polen, Dänemark, Spanien, Norwegen und Portugal erhältlich sein. Verkaufsstart in den verbleibenden Märkten wird im Frühjahr 2013 sein.