Produkte
08.03.2012

iOS 5.1 und iTunes 10.6 veröffentlicht

Jüngste Versionen von mobilen Betriebssystem und iTunes zum Download

Apple präsentierte am Mittwoch nicht nur das neue iPad. Seit Mittwochnacht steht auch die jüngste Version des mobilen Betriebssystems iOS 5.1 für iPad, iPhone und iPod touch bereit, das über iTunes oder Over-The-Air mittel iOS-Software-Aktualisierung heruntergeladen werden kann.

Laut Apple wurden mit dem Update Bugs behoben, die zu einer kürzeren Akkulaufzeit führen konnten. Auch das Shortcut für die Kamera soll auf dem Sperrbildschirm mit der neuen Version permanent sichtbar sein. Bislang war ein Doppelklick auf dem Home-Button notwendig, um auf das Icon zugreifen zu können. Weitere Neuerungen: Aus dem iCloud-Dienst Photostream lassen sich nun einzelne Fotos löschen, die Gesichtserkennung der Kamera-App soll nun alle entdeckten Gesichter hervorheben und Siri spricht mit der jüngsten Version auch japanisch.

Update für iTunes
Daneben stellte Apple auch ein Update für iTunes bereit. Mit iTunes 10.6 lassen sich nun 1080p-Filme und -Serien aus dem iTunes Store abspielen. Auch bei dem in Österreich bislang nicht verfügbaren Musikdienst iTunes Match soll es einige Verbesserungen geben.

Mehr zum Thema

  • Mogelpackung: iPad in Österreich ohne LTE
  • Apple stellt neues iPad vor