iOS 7 wird aufgemotzt

© Martin Stepanek

Apple
04/23/2014

iOS 7.1.1 stopft Sicherheitslücken

Apples neue iOS-Version bessert Fehler aus und ist ab sofort erhältlich. Auch Apple-TV bekommt Sicherheits-Update.

iOS 7.1.1 behebt einige Sicherheitslücken in Apples mobilem Betriebssystem. Zudem sollen die Fingerabdruck-Erkennung Touch-ID und die Unterstützung externer Tastaturen mit der neuen Software besser funktionieren. Viele der behobenen Sicherheitsproblemen beziehen sich auf Apples mobilen Browser, wie Golem berichtet. Auch Probleme mit der SSL-Verschlüsselung sowie einige weitere kritische Sicherheitslücken wurden behoben.

Das 26 Megabyte große Update kann ab sofort heruntergeladen werden. Das Paket ist für iPhones ab Version 4, iPads ab der zweiten Generation und den iPodTouch ab Modell fünf verfügbar. Ob es das Update auch für ältere Geräteversionen geben wird, ist bisher nicht bekannt. Kunden sollten das Update aus Sicherheitsgründen möglichst schnell installieren. Apple-TV bekommt mit Firmware 6.1.1 ebenfalls neue Software, die Sicherheitslücken stopfen soll. Das Update ist für Geräte ab der zweiten Generation verfügbar.