Produkte
29.12.2010

iPad 2 soll in drei Versionen kommen

WLAN, UMTS und CDMA für den US-Mobilfunker Verizon

Laut einem Bericht der taiwanesischen Zeitung " DigiTimes"-Bericht soll es von Apples Tablet iPad 2 drei Versionen geben. Das Tablet soll mit WLAN, UMTS und CDMA ausgeliefert werden. Die Zeitung beruft sich dabei auf Informationen der Kompontentenhersteller.

Bisher gab es vom iPad nur zwei Versionen: die WLAN- und UMTS-Version, sowie die nur-WLAN-Version. Am stärksten sei mit 60 bis 65 Prozent die Nachfrage für das iPad mit UMTS- und WLAN-Chipsatz.

Die CDMA-Version wird angeblich deshalb geplant, weil der US-Mobilfunkanbieter Verizon nCDMA statt UMTS für sein 3G-Netzwerk nutzt. Bisher war das UMTS-iPad nur mit AT&T-Vertrag in den USA verfügbar.

Laut "DigiTimes" wird Apple die Produktion des Original-iPads im Jänner einstellen. Das iPad 2 wird für das Ende des ersten Quartals 2011 erwartet. "DigiTimes" schätzt, dass 2011 etwa 40 Millionen iPad 2-Geräte verkauft werden

Mehr zum Thema:

Die zehn besten iPad-Apps des Jahres
iPhone und iPad dominieren eBay-Verkäufe

(futurezone)