© Franz Gruber

iPhone 4S Verkauf startet - Was man wissen muss
10/27/2011

iPhone 4S Verkauf startet - Was man wissen muss

In wenigen Stunden ist das neue iPhone 4S auch in Österreich erhältlich. Den Startschuss gibt A1 mit einem Mitternachtsverkauf in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einigen ausgewählten Verkaufslokalen. Nur kurze Zeit später, um 6 Uhr früh starten auch T-Mobile und Orange mit Lockangeboten den Verkauf. Bei Drei ist das iPhone 4S ebenfalls ab Freitag erhältlich.

Wer zu den ersten gehören will, die ein neues iPhone 4S ihr Eigen nennen wollen, kann beim A1 Shop in der Mariahilfer Straße 60 in Wien oder im Shop am Kranzlmarkt 4 in Salzburg vorbeischauen. Um Freitag 00:01 startet der Verkauf, unter den Wartenden werden jeweils fünf iPhone 4S sowie fünf iPhone Cases verlost. Auch in Klagenfurt im Shop in der Pernhartgasse 1gibt es die Chance, das iPhone 4S ab 00:01 zu gewinnen. Dort wird das Gerät auch vorgestellt.Frühverkauf bei T-Mobile und OrangeMit Gutscheinen locken T-Mobile und Orange Frühaufsteher in ihre Flagship-Stores, die um 6:00 früh aufsperren. T-Mobile stellt 100 Gutscheine für die Wartenden beim Shop in der Kärntner Straße 32 in Wien im Wert von jeweils 100 Euro zur Verfügung. Fünf futurezone-Leser konnten sich den Gutschein vorab sichern und wurden bereits über ihren Gewinn verständigt. Orange hingegen setzt noch eines drauf und vergibt 200-Euro-Gutscheine für die ersten 100 Kunden, die im Orange Shop im Donauzentrum Wien auftauchen, sowie für die ersten 30 Kunden im Orange-Shop in der Sackstraße in Graz.

Ob sich der Kauf des neuen iPhone 4S lohnt, beantwortet folgende Entscheidungshilfe:

Was sind die Neuerungen des iPhone 4S? Neben dem neuen Betriebssystem „iOS 5“ bietet es eine Kamera mit 8 Megapixel, die Sprachsteuerung „Siri“ sowie den schnelleren Prozessor „A5“, der auch im iPad 2 verbaut ist. Ein Überblick bietet das

der futurezone.

Ist die neue Sprachsteuerung „Siri“ ein Killer-Feature? Der digitale Assistent ist das Highlight des iPhone 4S. Wie der futurezone-Test vergangene Woche

, funktioniert Siri bei bestimmten Aufgaben – z.B. Wecker stellen, SMS diktieren, Stichwort im Internet suchen – sehr gut. Fragen nach dem nächsten Supermarkt, Bankomaten oder Restaurant beantwortet Siri noch nicht.

Ich habe ein iPhone 4. Lohnt sich der Umstieg? Eher nein. iOS 5 lässt sich auch am iPhone 4 gratis installieren und bringt neue Funktionen wie den SMS-Ersatz „iMessage“. Der stärkere Prozessor des iPhone 4S kommt hauptsächlich bei grafisch aufwendigen Games zum Tragen. „Siri“ ist abgesehen von der Nutzung im Auto oder beim Joggen derzeit eher eine Spielerei, zumal einige Funktionen in Österreich noch nicht freigeschaltet sind.

Welcher Tarif ist für Neukunden am günstigsten? Insgesamt fährt man immer günstiger, mehr für das Gerät zu zahlen und einen billigeren Tarif zu wählen. Ein genauer Blick auf die angebotenen Tarife lohnt sich folglich. Eine übersichtliche Tabelle findet sich auf www.handy-tarife.at.

Was sollten Bestandskunden beachten? Auch bestehende Kunden können das iPhone 4S erwerben – je nach Betreiber gegen Bares und/oder Bonuspunkte. Zu beachten ist dabei, dass das mit einer Vertragsverlängerung von 24 Monaten verbunden ist.

Zahlt es sich aus, das Gerät direkt bei Apple zu kaufen? Definitiv. Das iPhone 4S gibt es unter www.apple.com/at ab 629 Euro (16 GB Speicher) ohne Vertragsbindung und SIM-Lock. Kombiniert man dieses etwa mit dem Bob-Tarif „Smartbob“ um 9,90 Euro pro Monat (1000 Minuten, 1000 SMS, 1GB Daten), kommt man – gerechnet auf zwei Jahre – auf monatliche Kosten von 36,43 Euro. Wichtig ist bei diesem Tarif (bis 31. Oktober, www.bob.at), eine Micro-SIM-Karte für das iPhone 4S zu bestellen.

Sind die gerade vorgestellten Smartphones von Nokia eine Alternative? Die

mit Windows-Betriebssystem (siehe unten) sind zwar günstiger, kommen allerdings erst zu einem unbestimmten Zeitpunkt 2012 nach Österreich.

Sollte man auf das SamsungGalaxy Nexus“ warten? Ab November macht das Google-Handy

dem iPhone 4S mit einem Preis von 679 Euro, NFC und neuester Android-Software gehörig Konkurrenz. Wer ein Top-Smartphone will, bekommt schon bald eine Alternative. Morgen gibt es auf der futurezone ein erstes Hands-on mit dem Gerät.

Mehr zum Thema