© ts

Sicherheit

iPhone 5S: Belohnung für Fingerabdrucksensor-Hack gesetzt

Mehrere Sicherheitsexperten und Hacker haben sich zusammengeschlossen und bieten für den ersten erfolgreichen Hack des Fingerabdrucksensors des iPhones eine Belohnung von insgesamt mehreren Tausend US-Dollar. Derzeit sind es etwa 16.000 Dollar, die Summe könnte aber noch steigen, da sich immer noch neue Leute anschließen können.

Zusätzlich gibt es noch eine Flasche Whiskey, ein „dreckiges Sex-Buch“ und weitere wertvolle Gegenstände, wie die Webseite istouchidhackedyet.com angibt. Gesucht werde eine reproduzierbare Möglichkeit einen Fingerabdruck zu kopieren und die Sperre damit zu umgehen. Das Ganze muss in einem Video dokumentiert und den Initatoren der Aktion übermittelt werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare