Produkte
13.07.2014

iPhone 6 soll A8 Dual-Core-Prozessor bekommen

Gerüchten zufolge soll das iPhone 6 mit einem A8 Dual-Core-Prozessor ausgestattet sein, der bereits ausgeliefert wird.

Der Apple-Zulieferer TSMC hat bereits mit der Auslieferung des A8-Chips für Apples iPhone 6 begonnen. Der A8-Prozessor ist Apples Kernstück für die neuen iOS-Geräte. Anders als sein Vorgänger soll der Chip nur zwei Kerne haben, seine Taktfrequenz soll allerdings deutlich höher liegen, und zwar über 2 Ghz. Gerüchten zufolge geht die Taktfrequenz bis hin zu 2,6 Ghz. Das wäre eine Verdopplung von der Leistung im Vergleich mit dem A7-Chip.

Ob Apple tatsächlich in der Lage war, seinen Prozessor innerhalb eines Jahres so deutlich zu verbessern, darf aber angezweifelt werden. Bei den Kernen soll es sich weiterhin um 64-Bit-Kerne handeln, wie beim Vorgänger-Chip, berichtet "redmondpie". Neben dem schnelleren Prozessor wird dem iPhone 6 (wieder einmal) nachgesagt, NFC integriert zu haben.