Produkte
15.09.2017

iPhone 8: Hohe Ersparnisse bei Kauf ohne Mobilfunkvertrag

Seit heute kann das iPhone 8 bei heimischen Mobilfunkern vorbestellt werden. Das Vergleichsportal Tarife.at rät dazu, das Gerät im Einzelhandel selbst zu erwerben.

Leistungstechnisch ist das iPhone 8 nach Berechnungen des Gutscheinportals Coupnation das günstigste iPhone aller Zeiten. Wer zusätzlich Geld sparen will, sollte das Gerät ohne Mobilfunkvertrag kaufen, empfiehlt das Vergleichsportal tarife.at am Freitag in einer Aussendung. Im Schnitt könnten so 222 Euro über einen Zeitraum von 24 Monaten gespart werden, rechnet das Vergleichsportal vor. Im Extremfall seien Ersparnisse bis zu 334 Euro möglich. Auch das Vergleichsportal durchblicker.at errechnet für das iPhone 8 Ersparnisse von bis zu 200 Euro für Leute, die sich das Gerät im Handel kaufen und einen SIM-Only-Vertrag abschließen. Bei den Betreiberangeboten stellte durchblicker.at Preisunterschiede in der Höhe von bis zu 100 Euro fest.

Vorbestellungen seit heute möglich

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus können seit heute bei heimischen Mobilfunkern vorbestellt werden. Bei A1 ist das Gerät beispielsweise um null Euro zu haben, wenn man sich für den Tarif „A1 Go! XL“ entscheidet, der monatlich knapp 77 Euro kostet. Bei T-Mobile kostet es zusammen mit dem Tarif „My Mobile Ultra“ 243 Euro sowie knapp 60 Euro monatlich. Auch die Kombination mit Tarifen mit weniger Datenvolumen ist möglich. Tarife von Drei lagen dem Portal bei seinem Vergleich noch nicht vor.

Generell habe die Simulation des Vergleichsportals ergeben, dass Kunden, die weniger Datenvolumen verbrauchen, mit einem SIM-Only Tarif günstiger aussteigen würden, sagt Tarife.at-Chef Maximilian Schirmer. Bei höherem Datenverbrauch könnten hingegen die Tarife der Mobilfunker günstiger sein.