© free-key

Österreich
01/15/2013

Ischgl: Taxis mit Gratis-WLAN ausgestattet

Fahrgäste des Unternehmens "Alpentaxi Ischgl" können ab sofort kostenlosen Internetzugang an Bord nutzen. Die 15 Taxis können neben Fahrten vom und zum Flughafen Innsbruck auch zu Ausflugsfahrten gebucht werden. Vor allem für ausländische Gäste des bekannten Skiortes dürfte das Angebot interessant sein.

Die Firma IT-Innerebner GmbH aus Innsbruck hat die Autos des Partners Alpentaxi Ischgl mit dem seinem Paket "free-key mobil" ausgestattet. Das Hotspot-System bringt kostenfreien und laut Anbieter "grenzüberschreitend nutzbaren Internetzugang" an Bord. Zur Nutzung des WLAN-Hotspots müssen sich die Nutzer einen PIN-Code per E-Mail oder SMS zuschicken lassen.

Damit soll das Alpentaxi Ischgl das "weltweit erste Taxiunternehmen" sein, welches diesen besonderen Service anbietet, heißt es in einer Aussendung. „Gerade auf längeren Fahrten ist unseren Fahrgästen ein kostenloser und grenzüberschreitend nutzbarer Internetzugang wichtig“, so Josef Hofer, einer der Geschäftsführer der Alpentaxi Ischgl GmbH.

Die IT-Innerebner GmbH ist mit mehr als 800 verbauten Hotspots einer der größten WLAN-Anbieter österreichweit. Ischgl lebt vor allem vom Wintertourismus und gehört zu Österreischs bekanntesten Skiorten.

Mehr zum Thema

  • Google bietet Gratis-WLAN in Manhattan an
  • Apple will Macs mit Gigabit-WLAN ausstatten
  • Boeing testet WLAN mit Kartoffelsäcken