Produkte
08.08.2013

iTunes Cloud für Filme startet in Österreich

Über iTunes gekaufte Filme können ab sofort über Apples Clouddienst auf allen verbundene Geräten synchronisiert werden. So können Filme auf mehreren Geräten nahtlos wiedergegeben werden. Damit ist die letzte verbleibende Funktion von "iTunes in der Cloud" auch in Österreich verfügbar.

Nach Googles Play Music All Access ist ab heute auch Apples iTunes Cloud-Funktion für Filme verfügbar. Diese soll es ermöglichen, über iTunes erworbene Filme auf allen mit einem Apple-Konto verbundenen Geräten zu synchronisieren und herunterzuladen. Des weiteren wird auch der letzte Zeitpunkt der Wiedergabe gespeichert, sodass unterbrochene Filme auf einem anderen Gerät nahtlos fortgesetzt werden können.

Damit ist auch die letzte verbleibende Cloud-Funktion von Apples "iTunes in der Cloud" nun in Österreich verfügbar. Neben Filmen können auch Musik, Apps und eBooks über diese Funktion synchronisiert werden. Neben Österreich startet der Dienst auch in der Schweiz, Italien, Estland, Lettland, Litauen und Slowenien.

Mehr zum Thema

  • Apple: iPhone-Verkäufe legen zu
  • Amazon: Mp3 zu gekaufter CD auch in Österreich
  • Apple macht iOS und OS X moderner