© Kickstarter

Crowdfunding

Kickstarter: Grazer Start-up mit Solarladegerät erfolgreich

Mit seinem Produkt “PowerTAB” konnten das 2010 gegründete Start-up Sunnybag innerhalb weniger Tage sein Finanzierungsziel von 10.000 Euro bei Kickstarter erreichen. Das noch bis Mitte August finanzierbare Projekt hat bisher rund 35.000 Euro für die Produktion des Solarladegeräts zugesagt bekommen.

5-Watt Panel

Beim “PowerTAB” handelt es sich um ein kleines, portables Solarladegerät, mit dem man unterwegs elektronische Geräte wie Smartphones, Tablets oder Smartwatches aufladen kann. Laut Kickstarter-Seite soll der wesentliche Unterschied des PowerTAB zu anderen Solarladegeräten die Effizienz sein.

Neben dem direkten Bezug von Strom aus Sonnenenergie ist auch ein 6000mAh starker Akku integriert, der Geräte bei Schlechtwetter mit Strom versorgt. Verbaut sollen dieselben Zellen sein, die auch für das Model S des Fahrzeugherstellers Tesla benutzt werden.

Mit Hilfe eines neuartigen Ausgangswandlers kann das Gerät über den USB-Ausgang bis zu 2,4 Ampere Ausgangstrom liefern und soll somit auch Tablets schnell aufladen können. Laut Herstellerangaben dauert es weniger als 100 Minuten, um ein Smartphone mit dem 5-Watt starken Panel in direktem Sonnenlicht aufzuladen.

Auslieferung im September

Der Ladestatus lässt sich anhand einer dreistufigen LED-Anzeige an der Front ablesen. Auf der Rückseite des Solarladers sind zwei 1-Watt starke Lampen integriert, die als Leselichter genutzt werden können.

Interessenten erhalten ein PowerTAB über die Kickstarter-Seite um 49 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung laut Sunnybag liegt bei 99 Euro. Die Kampagne kann noch bis 16. August 2015 auf Kickstarter finanziert werden. Die Unterstützer erhalten ihr Ladegerät laut Presseaussendung bereits im September 2015, einen Monat vor der offiziellen Markteinführung.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amir Farouk

Early-Adopter. Liebt Apps und das Internet of Things. Schreibt aber auch gerne über andere Themen.

mehr lesen Amir Farouk

Kommentare