© Michael Leitner

Ernährung
10/13/2016

Kranke Kunden: Soylent muss Riegel vom Markt nehmen

Der Ernährungsmittelhersteller Soylent muss seine "Food Bars" genannten Riegel vom Markt nehmen, nachdem mehrere Kunden gastrointestinale Probleme gemeldet haben.

Soylent, ein Nahrungsmittel-Start-up, das einen Brei herstellt, der in flüssiger oder eben Riegelform alle physiologischen Bedürfnisse des Menschen decken soll, muss seine Food Bars vom Markt nehmen. Wenige Monate nach der Markteinführung wurde der Verkauf jetzt komplett eingestellt, weil mehrere Kunden nach Verzehr der Riegel erkrankt sind, berichtet fortune. Übelkeit, Diarrhö und Erbrechen sollen aufgetreten sein. In einem Blogeintrag schreibt das Unternehmen, dass die Riegel "derzeit nicht verfügbar" seien. Die gemeldeten Probleme würden derzeit untersucht. Kunden, die noch Soylent-Riegel haben, sollen diese wegwerfen. Andere Produkte des Unternehmens sollen nicht betrofen sein.