© Raspberry Pi

Aufgetaucht
11/10/2014

Neuer Raspberry Pi A+ offiziell angekündigt

Das kleine Modell des Raspberry Pi erhält einen neuen und günstigeren Ableger. Der A+ ist deutlich kleiner und verfügt erstmals über 40 GPIO-Pins sowie HAT-Unterstützung.

Nachdem der Raspberry Pi B mit dem B+ kürzlich ein Update erhalten hat, folgt nun auch das Model A. Der Blog „I Programmer“ veröffentlichte bereits am Wochenende die Produktinformationen zum neuen Modell A+, die er von einer beim Händler Element14 vorzeitig veröffentlichten Produktseite entnommen hatte. Die Details wurden nun auch offiziell bestätigt, erstmals ändert sich das Format des Mini-PCs.

Das Modell A+ soll mit nur 6,5 Zentimeter Länge zwei Zentimeter kürzer als das Modell A oder B+ sein. Dafür ist erstmals ein GPIO-Anschluss mit 40 Pins verbaut, der auch den Raspberry-Standard HAT (Hardware Attached on Top), mit dem Erweiterungsplatinen verbaut werden können, unterstützt.

Nur 20 Dollar

Zudem ist ein Anschluss für den erst kürzlich angekündigten Raspberry-Touchscreen vorhanden. Als Speicher werden künftig microSD- statt SD-Karten verwendet, zum Anschließen von USB-Geräten steht jedoch weiterhin nur mehr ein USB 2.0-Slot zur Verfügung. Die restliche Ausstattung, auch der verbaute Chip, ist ident mit jener des Modell A. Wie beim Vorgänger fehlt auch weiterhin ein Ethernet-Port. Ein großer Vorteil dürfte auch der deutlich gesenkte Stromverbrauch sein, im Vergleich zum Modell B+ soll es nur die Hälfte benötigen. Der Preis des Model A+ liegt mit 20 Dollar sogar fünf Dollar unter dem Preis des Vorgängers. In Großbritannien ist er bereits bei Farnell verfügbar, im österreichischen Store ist er vorerst noch nicht zu finden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.