© Lenovo

Produkte
02/24/2013

Lenovo stellt drei neue Android-Tablets vor

Im Zuge des Mobile World Congress hat Lenovo drei neuen Tablets präsentiert. Dabei handelt es sich um Einsteiger- und Mittelklasse Modelle. Zwei Geräte haben ein 7 Zoll Display, eines kommt mit 10 Zoll.

Die drei neuen Modelle basieren auf Googles Android, in Ausführung Jelly Bean. Das größte und teuerste Modell ist das S6000. Es misst 10 Zoll und bietet eine Auflösung von 1280x800. Der Prozessor stammt von MediaTek, hat vier Kerne und taktet mit 1,2 GHz. Das Tab ist 8,6 Millimeter dick und 560 Gramm schwer.

Zwei 7-Zöller
In der sieben Zoll Klasse führt Lenovo zwei neue Geräte ein. Das A3000 hat ebenfalls den Vierkern-Chip mit 1,2 GHz. Das Display bietet 1024x600 Pixel. Es ist 11 Millimeter dick und wiegt 340 Gramm. Eine Stufe darunter ist das neue A1000 angesiedelt. Es hat die selbe Auflösung, jedoch nur einen Zweikern-Prozessor (1,2GHz) verbaut. Während das A3000 microSD-Karten bis zu 64GB unterstützt, versteht das A1000 nur maximal 32GB große Karten. Alle drei Modelle werden im zweiten Quartal des Jahres auf den Markt kommen, Preise wurden nicht genannt.

Lenovo S6000 Tablet Android

Lenovo A3000 Tablet Android

Lenovo A1000 Tablet Android

Mehr zum Thema

  • Lenovo IdeaPad Yoga 13: Ultrabook zum Knicken
  • Lenovo trotzt PC-Flaute
  • Lenovo kündigt Chromebook an