Produkte
08.07.2014

LG G Watch leichter zu reparieren als Samsungs Gear Live

iFixit hat die beiden neuen Wearables mit Android Wear zerlegt. LG nimmt zwar Anleihen an Samsungs Smartwatches, ist aber einfacher zu reparieren.

iFixit hat sich den neuen Smartwaches LG G Watch und Samsung Gear Live angenommen und beide auseinandergenommen. Im direkten Duell schneidet die G Watch besser ab und erhält 9 von maximal 10 Punkten für ihre einfache Reparierbarkeit. Besonders lobt iFixit den simpel zu tauschenden Akku und das verschraubte statt verklebte Gehäuse.

Samsung Gear Live erhält 8 von 10 Punkten. Positiv wird das einfach zu tauschende Armband angemerkt, negativ die Display-Einheit, die direkt ins Metall-Gehäuse geklebt ist.

iFixit merkt an, dass LGs G Watch (hier geht es zum Kurztest der futurezone) markante Ähnlichkeiten zuSamsungs Gear 2und Gear Live aufweist – sowohl außen als auch innen. Die Ausstattung ist ebenfalls ähnlich. Beide setzen auf Prozessoren mit 1,2 GHz, 512 MB RAM und 4 GB Speicher. Zu den Unterschieden gehört, dass die LG Uhr einen 400 mAh Akku verbaut hat, während es bei Samsungs Gear Live ein 300 mAh Akku ist.