Produkte
16.02.2015

LG stellt Metall-Smartwatch Watch Urbane vor

LG hat eine Luxus-Version der G Watch R vorgestellt, deren Gehäuse vollständig aus Metall gefertigt wird. Dabei setzt man aber weiter auf Android Wear statt webOS.

Der südkoreanische Elektronik-Konzern LG hat nur wenige Monate nach der Präsentation seiner runden Smartwatch G Watch R einen neuen Ableger vorgestellt. Die Watch Urbane verzichtet auf den Namenszusatz G und setzt auf ein komplett aus Metall gefertigtes Gehäuse. Dabei handelt es sich aber nicht um die für Audi gefertigte webOS-Smartwatch, die auf der CES gezeigt wurde. Laut LG „folge man den Fußstapfen der G Watch R“ und tatsächlich ist die verbaute Hardware nahezu ident zur im Oktober veröffentlichten Android-Wear-Smartwatch.

LG Watch Urbane in Bildern

1/8

LG Watch Urbane

LG Watch Urbane

LG Watch Urbane

LG Watch Urbane

LG Watch Urbane

LG Watch Urbane

LG Watch Urbane

LG Watch Urbane

Ein Qualcomm Snapdragon 400-SoC sorgt gemeinsam mit 512 MB RAM für ausreichend Leistung, das ebenfalls 1,3 Zoll große P-OLED-Display löst weiterhin mit 320 mal 320 Pixel auf. Laut LG soll der Rahmen rund um das Display deutlich schmaler sein, das Gehäuse selbst ist nahezu gleich groß wie jenes der G Watch R. Trotz Metall bleibt das Gehäuse IP67-zertifiziert und somit staub- und wassergeschützt. LG hat sich bislang noch nicht zu Preis und Verfügbarkeit geäußert, auf dem Mobile World Congress Anfang März dürften aber die ersten Informationen folgen.