Produkte 12.02.2013

LG stellt überarbeitete L-Serie vor

Mittelklasse-Smartphone kommt in drei Größen ab März nach Österreich

Im Vorfeld des Handy-Messe Mobile World Congress, der Ende Februar in Barcelona stattfindet, hat LG ein neues Smartphones vorgestellt. Dabei handelt es sich um den Nachfolger der L-Serie. Das neue Mittelklasse-Handy, kurz L II genannt, wird in drei Display-Größen angeboten: 3,2 (L3II), 4 (L5II) sowie 4,3 (L7II) Zoll. Je nach Größe variiert die Akkugröße (1540 bis 2460 mAh).

Genau technische Details gibt es bis dato nur zum L7II. Es hat einen 1GHz Dual-Core Qualcomm-Prozessor, 768MB RAM und einen IPS-Schirm. Als Software kommt Android 4.1 zum Einsatz. Die Geräte sollen einem LG-Sprecher zufolge im März in Österreich verfügbar sein.

Mehr zum Thema

  • LG in den roten Zahlen
  • LG Optimus G Pro kommt in Japan fix
  • LG Optimus G Pro mit FullHD-Display gesichtet
( futurezone ) Erstellt am 12.02.2013