© LG

Telefon
02/12/2013

LG stellt überarbeitete L-Serie vor

Mittelklasse-Smartphone kommt in drei Größen ab März nach Österreich

Im Vorfeld des Handy-Messe Mobile World Congress, der Ende Februar in Barcelona stattfindet, hat LG ein neues Smartphones vorgestellt. Dabei handelt es sich um den Nachfolger der L-Serie. Das neue Mittelklasse-Handy, kurz L II genannt, wird in drei Display-Größen angeboten: 3,2 (L3II), 4 (L5II) sowie 4,3 (L7II) Zoll. Je nach Größe variiert die Akkugröße (1540 bis 2460 mAh).

Genau technische Details gibt es bis dato nur zum L7II. Es hat einen 1GHz Dual-Core Qualcomm-Prozessor, 768MB RAM und einen IPS-Schirm. Als Software kommt Android 4.1 zum Einsatz. Die Geräte sollen einem LG-Sprecher zufolge im März in Österreich verfügbar sein.

Mehr zum Thema

  • LG in den roten Zahlen
  • LG Optimus G Pro kommt in Japan fix
  • LG Optimus G Pro mit FullHD-Display gesichtet
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.