Das Samsung Galaxy Star Trios und LG Optimus L1 II Tri

© Samsung/LG

Triple SIM
02/11/2014

LG und Samsung stellen Handys mit drei SIM-Karten vor

Die Einsteiger-Smartphones sind vorerst nur in Brasilien verfügbar, haben Displays mit 3 Zoll Diagonale und einen 1 GHz Single Core Prozessor.

LG hat vor wenigen Tagen mit dem LG Optimus L1 II Tri ein Smartphone mit drei SIM-Karten-Slots vorgestellt. Jetzt zieht Samsung mit dem Galaxy Star Trios nach. Bei beiden Geräten handelt es sich um Einsteiger-Smartphones. Die Displays sind 3 Zoll groß und haben die Auflösung 320 x 240 Pixel. Als Prozessor dient ein Qualcomm Single Core mit 1 GHz.

Der RAM ist 512 MB groß, der 4 GB große interne Speicher kann durch eine Micro SD Karte um 32 GB erweitert werden. Beide nutzen als Betriebssystem Android 4.1 und haben eine Kamera mit 2 Megapixel.

Das Samsung Galaxy Star Trios unterstützt auch HSDPA, das LG Optimus L1 II Tri nur UMTS. Der Akku beim Samsung-Gerät ist 1.300 mAh groß, beim LG Smartphone 1.540 mAh.

Beide Geräte werden vorerst nur in Brasilien angeboten. Das LG Optimus L1 II Tri kostet umgerechnet etwa 100 Euro und wird in den Farben Schwarz, Weiß und Pink erhältlich sein. Das Samsung Galaxy Star Trios kostet 120 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.