Schon in der Vergangenheit haben Google und LG eng zusammengearbeitet. Zum Beispiel beim Google LG Nexus 5

© Gregor Gruber

Android
06/19/2014

LG: „Wir haben keine Nexus-Geräte in der Pipeline“

Der Hersteller der Google-Smartphones Nexus 4 und 5 erklärt im Vorfeld der Google I/O, dass derzeit an keinem neuen Nexus-Gerät gearbeitet werde.

Die anstehende Google-Entwicklerkonferenz I/O lässt viele Android-Fans hoffen, dass der Konzern auch neue Hardware vorstellt. Zumindest von LG dürfte aber zumindest kein Nexus-Nachfolger geplant sein, wie Kommunikationschef Ken Hong laut Android Police sagt. „Wir sind uns nicht sicher, was der Status des Nexus-Programms ist. Wir haben viele Spekulationen gehört, aber es bleibt Googles Entscheidung, nicht LGs. Derzeit sind keine Nexus-Geräte in unserer unmittelbaren Pipeline“, so Hong.

Zuletzt gab es vereinzelt Gerüchte, wonach Google das Nexus-Programm aufgeben und stattdessen mit Android Silver ein neues Programm startet. Dabei sollen Android-Spitzenmodelle von Google ausgewählt und mit standardisiertem Vanilla-Android ausgestattet werden. Das würde Google ermöglichen, Updates schneller an die Endkunden zu bringen.

Ganz Totsagen sollte man die Nexus-Geräte jedoch nicht, Gerüchten zufolge wird HTC demnächst ein Nexus-Tablet mit einer Displaydiagonale von acht Zoll vorstellen. Dabei könnte es sich aber bereits schon um die letzte Nexus-Hardware handeln.