Produkte
13.02.2013

LG zeigt erste Bilder des Optimus G Pro

Die große Variante des LG-Flaggschiffs Optimus G wurde nun erstmals in Korea auf Produktbildern gezeigt. Darauf ist neben dem 5,5 Zoll großen Full HD-Bildschirm auch das Muster auf der Rückseite zu sehen, das dem des Google Nexus 4 ähnelt und dessen Effekt durch eine gekrümmte Glasoberfläche verstärkt werden soll.

Nachdem eine vergrößerte Version des LG-Flaggschiffs bereits seit einiger Zeit als Gerücht kursiert, wurde das Optimus G Pro nun offiziell von LG bestätigt. Das Gerät soll sich vor allem durch seinen 5,5 Zoll großen Full HD-Bildschirm (1080p) auszeichnen und wird voraussichtlich mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Quadcore-Prozessor ausgeliefert, der Gerüchten zufolge mit 1,7 GHz getaktet sein soll. Die Kamera soll Bilder mit 13 Megapixel aufnehmen, die Frontkamera bietet eine Auflösung von 2,1 Megapixel. Zu zwei Gigabyte RAM sollen sich insgesamt 32 Gigabyte interner Speicher sowie ein leistungsstarker 3.140 mAh-Akku gesellen. Des weiteren soll das Modell neben LTE-Unterstützung auch NFC bieten.

Das LG Optimus G Pro in Bildern

1/3

LG Optimus G Pro

LG Optimus G Pro

LG Optimus G Pro

Die Rückseite des Optimus G Pro wird im klassischen LG-Design von einem Muster, ähnlich dem des Nexus 4, verziert, der nun durch ein leicht gewölbtes Glas einen Hologramm-artigen "2,5D"-Effekt erhalten soll. Das Modell dürfte vorerst nur in Südkorea erhältlich sein, da es derzeit nur dort beworben wird und im Rahmen einer Promo-Aktion enthüllt wurde. Erste Details zur Verfügbarkeit in Europa sowie weitere technische Details wird erst voraussichtlich erst zum Mobile World Congress in Barcelona geben.