© LG

Taschenkino
05/28/2012

LG zeigt erstes Full HD Smartphone-Display

Der koreanische Hersteller zeigt ein 5 Zoll großes LCD mit 1.920 mal 1.080 Pixel Auflösung und einer Pixeldichte von 440 ppi im 16:9 Format. Ab der zweiten Jahreshälfte könnten erste Smartphones damit ausgestattet werden.

Der koreanische Elektronik-Hersteller LG hat das erste Smartphone-Display mit Full HD Auflösung präsentiert. Das LCD enthält 1.920 mal 1.080 Pixel und soll HDTV-Qualität auf eine Display-Größe von nur 5 Zoll bringen. Mit einem Seitenverhältnis von 16:9 ist das Produkt für Video-Inhalte in höchster Auflösung optimiert. Mit seiner Pixeldichte von 440 Pixel per Inch (ppi) bricht das LG-Display zwar keinen Rekord - momentan wird dieser laut Engadget von Toshiba mit 498 ppi gehalten -, die allgemein bekannte Kategorie "Retina-Display" (326 ppi) übertrifft das LCD aber. Zum Vergleich: Das neue Samsung-Smartphone

kommt auf 306 ppi.

Neue Technologie AH-IPS

Zusätzlich zur hohen Pixeldichte soll eine neue Technologie die Pixel am Display ununterscheidbar machen: Advanced High Performance In-Plane Switching (AH-IPS) soll außerdem die Original-Farben von Bildern präzise darstellen und einen besonders breiten Blickwinkel ermöglichen. Das 5-Zoll Full HD LCD soll in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen.