© Loewe

Audio
07/12/2011

Loewe präsentiert Produktneuheiten

Der deutsche Unterhaltungselektronik-Hersteller Loewe will noch dieses Jahr mit einem neuen Produktportfolio im Audio-Bereich punkten. Das Traditionsunternehmen setzt dabei auf Touchscreens sowie auf Kompatibilität mit iPhone und iPod und auf das Streaming-Service AirPlay.

Mit dem „Air Speaker“ richtes sich Loewe an Apple-User. Die Box kann Musik mittels der AirPlay-Funktion drahtlos in CD-Qualität empfangen. Für den richtigen Ton werden zwei Lautsprecher und zwei Subwoofer sorgen. Hannes Lechner, Geschäftsführer von Loewe Österreich, erklärt gegenüber der futurezone, dass Loewe einer der ersten Hersteller sein wird, der auf Apples drahtlose Übertragungstechnologie AirPlay setzt: „Wir sind da vorne mit dabei“.

SoundVision_01_schwarz_RGB.jpg

Soundbox_01_RGB.jpg

LOE_Home_Cinema_Set_Schwarz_Fond_weiss_RGB.jpg

AUD-Airplay-SACH-07_rot_RGB.jpg

Individuelles Design
Das „Loewe SoundVision“ setzt auf Design und Touch-Bedienung. So wird das All-in-One Audiosystem über einen 7,5-Zoll-Touchscreen verfügen, mit dem das Gerät bedient werden soll. Die grafische Benutzeroberfläche soll vollständig vom Nutzer angepasst werden können. In der geschlossenen Bauform verrichten sechs Lautsprecher und zwei Subwoofer ihren Dienst. Musik solle entweder über CDs, einen Radioempfänger, einen iPod beziehungsweise Iphone-Dock oder das Netzwerk auf das Gerät gelangen.

Auch die „Soundbox“ verfügt über einen Dock für Apple Geräte, sowie über Radio- und einen CD-Player. Dafür wird hier auf Netzwerkfähigkeit verzichtet – es existiert nur ein USB-Anschluss um etwa von externen Datenträgern Musik abspielen zu können

Auch Heimkino-Enthusiasten kommen auf ihre Kosten, das neue Home Cinema Set besteht aus einer Basistation (ebenfalls mit iPod/iPhone-Dock), zwei Satelliten-Lautsprecher und einem Subwoofer.

Technologie als Möbelstücke
Die neue Produktlinie wird wieder von einem extravaganten Aussehen durchzogen, Lechner erklärt: „Design hat eine sehr hohe Bedeutung – wir definieren unsere Geräte auch als Möbel, nicht nur als reines Technologieobjekt.“ Laut Lechner kommen die neuen Produkte zwischen Oktober und Dezember 2011 auf den Markt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.