Produkte
05.09.2013

Loewe setzt bei Art-TVs weiter auf Design

Loewe erneuert seine Art Familie und bringt vier neue Full-HD LCD-Fernseher mit Bildschirmgrößen zwischen 32 und 60 Zoll auf den Markt.

Die neuen TV-Geräte wurde auf der IFA 2013 in Berlin vorgestellt. Sie sind wie gewohnt mit einem Edge-LED-Backlight ausgestattet und Loewe setzt dabei weiterhin auf ein schickes Design, anstatt sich dem neuesten Trend zu OLED-TVs anzuschließen.

Die Bildschirmdiagonalen der einzelnen Geräte reichen von 32 Zoll über 40 und 50 Zoll bis hin zum Großbildformat mit 60 Zoll. Sie verfügen über ein Stereotonkonzept mit bis zu 2 x 40 Watt Musikgesamtleistung, sodass keine externe Soundkomponenten notwendig werden. Wem das nicht reicht, der kann sich in Verbindung mit den vielfältigen Loewe ID Sound Komponenten zudem von 2.1 bis 5.1 ein klangstarkes Wunschsystem konfigurieren.

Die neuen Loewe-TVs sind außerdem Smart-TVs. Mit dem Loewe MediaNet gibt es Apps und Video on Demand Services sowie HbbTV an Bord und erlaubt damit den Zuugang zu den Mediatheken der TV-Sender. Die Basis der neuen Smart-TVs ist außerdem der Triple-Tuner (DVBT/T2/C/S/S2 und analog) sowie ein integriertes Hochleistungs-WLAN-Modul sowie eine Netzwerkschnittstelle (LAN). Die neuen Art TVs können auch als Clients für die DR+ Streaming-Technologie verwendet werden.
Alle neuen Art-Modelle haben 3D mit an Bord. Loewe verspricht zudem ein „perfektes Bild“, was „tief in der Detailschärfe, aber nicht überzeichnet in den Konturen“ ist. Die neuen Art-Modelle kommen in vier verschiedenen Farbvarianten – Schwarz, Chromsilber, Mokka und Weiß. Die Energieeffizienz der neuen Art-TVs ist mit ihrer Einstufung in die Energieeffizienzklassen A (32 Zoll) und A+ (40, 50 u. 60 Zoll) belegt.