Zur mobilen Ansicht wechseln »

Fehler Manche iPads von Gyroskop-Fehler betroffen.

Das iPad Air 2 ist eines der vom Fehler häufiger betroffenen Modelle.
Das iPad Air 2 ist eines der vom Fehler häufiger betroffenen Modelle. - Foto: AP/Marcio Jose Sanchez
Nutzer von manchen iPad-Modellen können diese unter iOS 10 nicht mehr drehen, bzw. der Bildschirm-Inhalt dreht sich nicht mit, wenn man das Gerät dreht.

Die Apple Support-Foren sind in letzter Zeit voll von Nutzern, die sich über einen Gyroskop-Fehler beim iPad beschweren. Drehen sie ihr Gerät, so verharrt der Inhalt in der senkrechten Position und dreht sich nicht mit. Das soll insbesondere für die Modelle iPad Air 2 und iPad mini 4 gelten. Bei diesen Versionen kommen Apples A8-Chip mit M8-Koprozessor zum Einsatz. Das berichtet macnotes.de.

Neustart empfohlen

Die automatische Rotation des Bildschirm-Inhalts funktioniert nicht und bleibt hängen. Aufgetreten ist das Problem oftmals nach einem Upgrade auf iOS 10. Apple empfiehlt den Nutzern in so einem Fall derzeit einen Neustart des Geräts.

Wenn Sie die Einstellungen überprüft haben und sich Ihr Bildschirm immer noch nicht dreht, obwohl Sie eine App verwenden, die dies eigentlich vorsieht (z. B. die Rechner-App), starten Sie Ihr iOS-Gerät neu.“ Anschließend sollen sich betroffene Kunden an den Support wenden.

(futurezone) Erstellt am 18.03.2017, 16:40

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?