Produkte
13.06.2016

Mercedes will im Herbst einen Tesla-Konkurrenten zeigen

Auf dem Autosalon in Paris im September soll Mercedes einen elektrisch betriebenen SUV präsentieren und damit dem Tesla Model X Konkurrenz machen.

Schon seit einiger Zeit scheint Tesla die traditionellen Autohersteller vor sich herzutreiben, was Innovationen und Visionen angeht. Mercedes will nun im Herbst einen Versuch starten, dem Tesla Model X Konkurrenz zu machen. Das berichtet das Automagazin Autocar.

Demnach soll der Stuttgarter Autobauer im September auf dem Autosalon in Paris einen rein elektrisch betriebenen SUV präsentieren. Obwohl der E-SUV von Mercedes vorerst zwar nur ein Konzeptauto sein soll, werde er dennoch einen Einblick in das zukünftige Design, die Innenausstattung und der Antriebstechnik, Reichweiten sowie der smarten Funktionen gewähren.

"Wir haben dem SUV einen völlig neuen Look verpasst, der die einzigartigen Eigenschaften von Elektrofahrzeugen berücksichtigt", wird ein Mercedes-Benz-Manager von Autocar zitiert. In Serienproduktion gehen soll der elektrische SUV voraussichtlich aber erst ab 2019.

Darüber hinaus hat der Marketing-Chef von Mercedes-Benz angedeutet, dass der Autobauer wohl in die Formula E einsteigen wird.