© futurezone

Kolportiert
03/01/2014

Microsoft erwägt Gratis-Windows 8

Der Softwarekonzern experimentiert mit einer Gratis-Version von Windows 8.1, um mehr Leute zur Nutzung seines neuen Betriebssystems zu bewegen.

Microsoft arbeitet an einer Billig- oder Gratis-Version seines Betriebssystems Windows 8, berichtet The Verge unter Berufung auf Quellen, die mit den Plänen vertraut sind. Das Gratis-Betriebssystem firmiert laut dem Technologieportal unter dem Namen „Windows 8.1 with Bing“. Frühe Versionen des Systems wurden bereits vor rund einer Woche im Netz aufgespürt.

Windows 8.1 with Bing“ solle als Billig- oder Gratis-Upgrade für Windows-7-Nutzer angeboten werden und auch PC-Herstellern zur Verfügung stehen, schreibt The Verge weiter. In der Diskont-Software sollen zentrale Microsoft-Apps und Dienste auf Basis der Bing-Plattform enthalten sein. Unterschiede zur regulären Version von Windows 8.1 seien derzeit kaum feststellbar, heißt es weiter.

Das erste Update von Windows 8.1 soll noch im März, kurz vor der Microsoft-Entwicklerkonferenz „Build“, erscheinen.