Produkte 29.11.2012

Microsoft Surface Pro erscheint im Januar

Die leistungsfähigere Variante des Surface RT, das Surface Pro, soll im Januar ab 899 US-Dollar verfügbar sein. Im Gegensatz zur RT-Variante kommt Windows 8 Pro sowie ein Intel Core i5 zum Einsatz. Es stehen zwei Speichervarianten, 64 und 128 Gigabyte, zur Auswahl.

Microsoft hat in einem Blogeintrag den Erscheinungstermin für das Surface Pro, die leistungsfähigere Variante des Surface RT, bestätigt. Demnach kommt dieses bereits im Jänner ab einem Preis von 899 US-Dollar (64 Gigabyte) auf den Markt. Die 128 Gigabyte-Variante soll ab 999 US-Dollar verfügbar sein. Die deutlich leistungsfähigeren Tablets basieren auf Windows 8 Pro und arbeiten im Gegensatz zum Surface RT mit einem Intel Core i5-Prozessor. Das 10,6 Zoll große ClearType-Display verfügt über eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. An Anschlüssen sind zwei USB 3.0-Ports sowie ein Mini DisplayPort, der Auflösungen von bis zu 2560 mal 1440 Bildpunkten ausgeben kann, vorhanden.

Die Pro-Version ist mit 14 Millimetern etwas dicker als das Surface RT und soll rund 900 Gramm wiegen. Das Veröffentlichungsdatum wurde im Blog-Eintrag nicht näher spezifiziert, es ist lediglich von Januar die Rede. Auch über die Verfügbarkeit außerhalb der USA wurden bislang keinerlei Angaben gemacht.

Mehr zum Thema

  • Tablets lösen Notebooks früher als erwartet ab
  • Microsoft Surface: Klage wegen Speicherplatz
  • Surface-Verkäufe starten "bescheiden"
( futurezone ) Erstellt am 29.11.2012