Produkte
04.08.2012

Mountain Lion verringert Akkulaufzeit massiv

Das neueste Apple-Betriebssystem soll bei Macbooks große Auswirkungen auf die Akkulaufzeit haben. Demnach habe sich die Laufzeit bei einigen Nutzern sogar auf die Hälfte reduziert. Apple untersucht derzeit das Problem, gab aber keinen Kommentar ab.

Zahlreiche Nutzer des neuesten Apple-Betriebssystems Mountain Lion berichten von einer dramatisch gesunkenen Batterielaufzeit. Seit dem Start von Version 10.8 vergangene Woche haben sich unzählige Besitzer verschiedensten Macbook Pro und Macbook Air-Modellen in den Foren von Apple über derartige Probleme beschwert. Demnach sei die Laufzeit bei einigen Nutzern im Vergleich zum Vorgänger Lion sogar um die Hälfte reduziert.

Kein Kommentar von Apple
Zunächst wurde das Problem auf die neuerliche Indizierung durch die Desktop-Suche Spotlight nach der Installation zurückgeführt, doch das Problem trat auch nach längerer Zeit noch auf. Derzeit wird über die Ursachen nur spekuliert, doch Apple begann nun erstmals die Nutzer zu diesem Verhalten zu befragen. Eine offizielle Aussage oder Lösung von Apple zum Problem gibt es noch nicht.

Mehr zum Thema

  • Mountain Lion mit drei Millionen Downloads
  • Mountain Lion: Was man für 16 Euro bekommt