Das Logo der Firefox Developer Edition

© Mozilla

Browser
11/10/2014

Mozilla veröffentlicht Firefox Developer Edition

Der neue Firefox-Browser ist für Webentwickler gedacht und ersetzt die Firefox-Version Aurora.

Mozilla hat anlässlich des zehnjährigen Geburtstags des Browsers Firefox die Firefox Developer Edition veröffentlicht. Diese ersetzt Firefox Aurora, die als von Webentwicklern bevorzugte Firefox-Version galt. Wie schon bei Aurora erhält die Developer Edition alle sechs Wochen ein Update, mit dem die Neuerungen der zuvor veröffentlichten Nightly-Versionen implementiert werden.

Firefox Developer Edition hat ein dunkles Menü, das optisch besser zu den Entwicklerwerkzeugen passt, als das normale, helle Menü. Die Höhe der Menüleisten ist kleiner, um mehr Platz für die Website zu haben, wenn gleichzeitig die Entwickler-Tools geöffnet sind. Die Developer Edition nutzt ein eigenes Profil und kann so simultan zum normalen Firefox-Browser genutzt werden.

Zu den enthaltenen Entwickler-Tools gehören WebIDE, um Apps für Firefox OS im Browser zu entwickeln und zu testen und Valence, womit Apps Browser- und geräteübergreifend entwickelt werden können.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.