Produkte
01.04.2015

Netflix-Knopf kommt auch auf Fernbedienungen in Europa

Ein eigener Netflix-Knopf soll dem US-Streaming-Anbieter einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und die Smart-TV-App schneller öffnen.

Der Videodienst Netflix wird auch in Europa für Käufer vieler Smart-TVs und Blu-ray-Player mit Internet-Anschluss schneller zu finden sein. Die Hersteller Panasonic, Philips, Sony, Toshiba und Vestel werden Fernbedienungen ihrer Geräte mit einem Netflix-Knopf versehen, wie der Streaming-Anbieter am Mittwoch ankündigte. Neben neuen Modellen sollen auch Geräte aus dem Vorjahr mit den neuen Fernbedienungen angeboten werden.

Gütesiegel und Kooperationen

In den USA gibt es solche Kooperationen bereits seit einiger Zeit. Netflix könnte damit einen Vorteil gegenüber Konkurrenzdiensten bekommen, weil der Service für die Nutzer nur noch einen Knopfdruck entfernt ist - statt ihn im Menü suchen zu müssen. Der Streaming-Dienst kündigte auf der CES auch die "Netflix Recommended TV"-Initiative an, die Fernseher mit dem "besten Netflix-Erlebnis" mit einem Gütesiegel kennzeichnen soll.