© Deleted - 105282

Datenbrille

Neue Version von Google Glass wird ausgeliefert

Wie das Wall Street Journal berichtet, liefert Google derzeit still und heimlich die neue Variante seiner Datenbrille Google Glass an Unternehmen aus. Der Suchmaschinengigant hofft offenbar, dass die Brille in Firmen besseren Anklang findet als bei Privatanwendern. Einen offiziellen Start der neuen Version werde es demnach nicht geben. Die Koordination läuft über Googles Glass at Work Programm.

Dass Google an einer neuen Version von Glass arbeitet, ist bereits seit einiger Zeit bekannt. Intern heiße die neue Version „Enterprise Edition“ und sei robuster als die ersten Modelle von Google Glass und sogar wasserdicht. Außerdem kann man die neue Glass zusammenklappen, wie eine normale Brille. Weiter Neuerungen sind laut dem Wall Street Journal etwa ein schnellerer Prozessor und eine insgesamt kompaktere und dünnere Bauweise der elektronischen Elemente. Dank eines optionalen externen Akkus könne die Brille wahlweise einen ganzen Arbeitstag lang verwendet werden.

Die Software könne von den jeweiligen Unternehmen laut dem Bericht mehr oder weniger frei an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Die Einsatzgebiete für die Datenbrille dürften aus diesem Grund sehr vielfältig sein. Details dazu, wie oder wo Google Glass in Zukunft eingesetzt werden soll, gibt es derzeit noch nicht.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare