© Gregor Gruber

Bericht

Neues Asus-Gerät „Gamebox“ aufgetaucht

Die Gamebox soll laut der Benchmarking-Plattform Antutu ein Display mit der Auflösung von 1280x720 Pixel und einer Größe von fünf Zoll haben, was für eine mobile Spielkonsole recht ungewöhnlich ist. Außerdem hat die Gamebox angeblich einen Tegra-4-Chip von Nvidia, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte Flash-Speicher. Als Betriebssystem kommt Android 4.3 zum Einsatz, eine Kamera ist nicht verbaut. Es wird vermutet, dass das Gerät mit der "Nvidia Shield" vergleichbar ist. Ob und wann die Gamebox tatsächlich erscheint und welchen Namen sie dann erhält, ist derzeit noch unklar.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare