Blackberrys Android-Smartphone "Venice" mit ausgezogener Tastatur

© Twitter/ evleaks

Venice
08/20/2015

Neues Bild von Blackberrys Android-Smartphone aufgetaucht

Auf einem durchgesickerten Foto ist erstmals die Tastatur des Blackberry-Projekts "Venice" sichtbar. Das Slider-Smartphone soll im November erscheinen.

Veröffentlicht wurde das neueste Foto von Blackberrys Android-Smartphone durch den für Hardware-Leaks bekannten Twitter-Publizist Evan Blass, berichtet Gizmodo. Auf dem Foto ist das unter dem Codenamen "Venice" laufende Gerät mit ausgezogener Tastatur zu sehen. In seiner Form stimmt das gezeigte Gerät mit einem bereits Anfang Juli veröffentlichten Foto von Blass überein.

Auf dem Bildschirm ist der Android-Homescreen klar erkennbar. Die Tastatur erinnert an alte Blackberry-Brickphones. Mit dem Slider-Formfaktor will Blackberry das beste aus zwei Welten vereinen: Touchscreen und Tastatur. Bereits jetzt gibt es Bedenken, ob das Gerät mit ausgezogener Tastatur eventuell zu groß geraten könnte. Blackberry arbeitet mit Google für das Gerät angeblich an einer eigenen Android-Version. Offiziell präsentiert werden soll "Venice" im November.