Produkte 27.03.2013

Neues Microsoft Office kommt im Herbst

Die intern unter dem Namen Gemini geführte Software führt kürzere Update-Zyklen wie bei Windows Blue ein. Bereits im Herbst soll eine neue Version kommen, die Office für Touch-Bedienung und das Metro-Design optimiert.

Das Konzept ist bereits vom Windows-8-Nachfolger „Blue" bekannt: Anstatt jahrelang an einer neuen Software zu programmieren, will Microsoft neue Versionen in kürzeren Abständen auf den Markt bringen. Während Blue das Betriebssystem verbessern wird, soll „Gemini" Office am aktuellen Stand halten.

Ab Herbst
Unter diesem Codenamen entwickelt Microsoft ZDNet zufolge eine neue Version der Büro-Software. Bereits im Herbst sollen gemeinsam mit Windows Blue neue Varianten von Word, Powerpoint, Excel und OneNote erscheinen. Die Aktualisierung könnte, so vermutet ZDNet, die Office-Programme an die Metro-Oberfläche anpassen und mehr Touch-Optimierung beinhalten. Weitere Updates sollen dann im Jahr darauf nachfolgen und Cloud-Dienste nach tiefer integrieren.

Mehr zum Thema

  • Microsoft aktualisiert Windows 8-Standard-Apps
  • Erster Leak von Windows Blue aufgetaucht
  • Windows Store zählt erstmals 50.000 Apps
  • Microsoft verteidigt Windows RT
  • Video zeigt Fresh Paint für Windows Blue
  • Microsoft Österreich: Wachstum durch Großkunden
  • Microsoft adaptiert Office-Lizenzbedingungen
  • Office fürs iPad kommt nicht so schnell
  • Microsoft will Office vermieten statt verkaufen
( futurezone ) Erstellt am 27.03.2013