© Foto: AP/Martin Meissner

Navigation

Nokia macht Kartenmaterial bunter

Im neuen Design sind etwa Straßen in kräftigeren Farben und mit unterschiedlich dicken Strichen eingezeichnet, um die Unterscheidung zwischen verschiedenen Straßenarten zu vereinfachen, schreibt cnet. So sind große US-Highways jetzt pink, Hauptstraßen gelb und Nebenstraßen weiß repräsentiert. So soll die Übersichtlichkeit auch bei verschiedenen Zoomstufen gewahrt bleiben. Auch verschiedene Geländearten werden in Zukunft durch unterschiedliche Farben gekennzeichnet. Do soll sichergestellt werden, dass bebaute Flächen von bepflanztem Gelände oder gebirgigen Regionen unterschieden werden kann. Derzeit gibt es das neue Design bei Here und Yahoo Maps zu sehen, in Kürze sollen auch die mobilen Betriebssysteme mit einem Update versorgt werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!