© Reuters

Windows Phone 8
08/06/2012

Nokia soll iPhone 5 zuvorkommen

Der finnische Mobilgeräte-Hersteller will seine ersten Smartphones mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 8 angeblich noch vor der Präsentation des iPhone 5 vorstellen. Die Fachmesse Nokia World ab 5. September soll als Rahmen dafür dienen. Das iPhone 5 wird am 12. September enthüllt.

Nokia will seine ersten Smartphones mit

angeblich noch vor der Vorstellung des iPhone 5 präsentieren. WieBloombergberichtet, sollen die ersten Geräte mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem auf der hauseigenen Fachmesse Nokia World auftauchen. Diese wird von 5. bis 6. September stattfinden. Apple hat sein iPhone-5-Event am 12. September angesetzt. Die Information stammt von einer ungenannten Quelle. Von offizieller Seite gibt es zu der Angelegenheit noch keine Stellungnahme.

Der finnische Mobiltelefon-Hersteller hat gegenüber Konkurrent Apple einiges aufzuholen. Seit der Einführung des iPhone im Jahr 2007 hat Nokia über 90 Prozent seines Marktwertes eingebüßt. Durch die Kooperation mit Microsoft, der Hinwendung zu dessen Windows Phone Plattform und der Abkehr vom eigenen Symbian-Betriebssystem sollte der Umschwung geschafft werden.

Die jüngste Smartphone-Serie Lumia mit Windows Phone 7 als Betriebssystem wurde im letzten Quartal weltweit vier Millionen Mal verkauft. Die Prognosen einiger Analysten gingen von 3,8 Millionen Stück aus. Nokia übertraf insofern die Erwartungen, der Aktienkurs des Unternehmens erholte sich. Der Abstand zum Topseller ist aber noch weit. Apple verkaufte während seines letzten Quartals 26 Millionen iPhones.

Mehr zum Thema

  • Lenovo: Gerüchte um Nokia-Kauf sind "ein Witz"
  • Moody's stuft Nokia weiter herab
  • Nokia plant Exklusivverträge mit Mobilfunkern