© KURIER/Rudolf Semotan

Produkte
09/15/2015

NXP stellt intelligenten Autoschlüssel vor

Der Chipspezialist NXP will einen intelligenten Autoschlüssel etablieren, der über mehrere hundert Meter hinweg mit dem Auto kommunizieren kann.

Informationen wie die Tankfüllung, der Batterieladestand oder ob die Fenster und Türen geschlossen sind, könnten über den Schlüssel abgefragt werden, sagte Class-Henrik Möller, Marketing-Manager bei NXP. „Auch das Innenraumklima kann vor der Fahrt aus der Ferne eingestellt werden.“ Das Auto sende dabei Informationen zurück.

Funkchips

Der Austausch zwischen Schlüssel und Auto erfolgt demnach über spezielle Funkchips. Für die Kommunikation seien weltweit verschiedene Frequenzbänder freigegeben worden, sagte Möller. Die unter dem Produktnamen „Mantra“ vertriebenen Lösungen sind für Mittel- und Oberklassewagen gedacht. Bei BMW etwa gibt es einen intelligenten Schlüssel zum neuen 7er-Modell.

„Wir sind überzeugt, dass sich die intelligenten Schlüssel im Markt durchsetzen werden“, sagte NXP-Manager Volker Graeger. So könnten etwa Autovermietungen aus der Ferne den Verbrauch ablesen, ohne dass ein Mitarbeiter extra in die Kabine steigt.