Produkte 02.07.2016

Offizielle Bilder von Samsung Galaxy Note 7 geleakt

© Bild: Samsung/evleaks

Evan Blass hat die offiziellen Pressefotos des Samsung Galaxy Note 7 veröffentlicht. Das Smartphone wird erst in einem Monat offiziell vorgestellt.

Wozu eigentlich noch eine Pressekonferenz veranstalten, wenn ohnedies alles im Vorfeld leakt? Branchenexperte Evan Blass, auch bekannt als „evleaks“, hat neben den technischen Daten auch die offiziellen Bilder des Samsung Galaxy Note 7 veröffentlicht. Demnach setzt der neue Ableger der Phablet-Reihe das Design des S7 fort und setzt auf einen 5,7 Zoll großen Super-AMOLED-Bildschirm, der mit Quad-HD (2560 mal 1440 Pixel) auflöst. Zudem sollen 64 Gigabyte an internem Speicher verbaut werden, die per microSD-Karte erweitert werden können.

Ebenfalls bekannt: Das Smartphone wird wasser- und staubdicht (IP68) sein und bekommt eine 12-Megapixel-Haupt- sowie eine 5-Megapixel-Frontkamera. Die Namensgebung wird wohl erst bei der offiziellen Enthüllung erklärt werden, denn der Vorgänger des Galaxy Note 7 ist das Galaxy Note 5. Gerüchten zufolge will Samsung diese Ziffer überspringen, um die Nummerierung für die Galaxy-S- und Galaxy-Note-Reihe anzugleichen. Das Gerät dürfte voraussichtlich in einem Monat offiziell vorgestellt werden und soll in drei verschiedenen Farben (Black Onyx, Silver Titanium, Blue Coral) erscheinen.

( futurezone ) Erstellt am 02.07.2016